In drei Stunden um Kollnburg

Schneelandschaft bei Kolnburg
So schauts bei Kolnburg aus

Auch an diesem Sonntag ist der Schneebruch noch ein Thema und auf der Suche nach einer Tour ohne bzw. mit nur wenig Wald ist meine Wahl auf Kollnburg gefallen.

Bauernland mit sehr wenig Schnee
auch wenn es nicht wie Alaska aussieht, die Hoffnung stirbt zuletzt

Ich noch darüber nachgedacht, wo wir noch parken können, wenn bei der Kapelle St. Antonius der Parkplatz nicht geräumt ist. Völlig unnötig war das. Bei der Kapelle, unserem tiefsten Punkt, gab es überhaupt keinen Schnee.

Was soll man machen? Das Wetter ist gut, der Himmel blau und die Luft angenehm kalt. Wir sind dann einfach mal losgegangen und haben die Schneeschuhe in der Hand getragen. Es ist noch ein schöner Nachmittag geworden.

Kolnburg im Schnee
Kollnburg

Übrigens: Auf der Kollnburger Seite liegt kein Schnee im Wald und es besteht keine Gefahr. Auf der anderen Seite, hinunter nach Grün, sieht es ganz anders aus.

Übersichtskarte des Tourverlaufs
Den Schnee muß man sich bei Google Earth dazudenken

11,6 km – 400 hm – 3:16 in Bewegung

zur Bildergalerie